Ein Angebot für eine Seebestattung inkl. deutschlandweiter Abholung des oder der Verstorbenen.

Das Meer - ein Symbol der tiefen Einheit unserer Welt.

Eine Seebestattung im Meer symbolisiert die Rückkehr zum Leben vor dem Leben, in welchem Ruhe und Bewegung, Tag und Nacht, Zeit und Ewigkeit keine Gegensätze mehr sind. Die ewige Bewegung des Meeres ist immer gleich und doch in jedem Moment verschieden.

Bei einer Seebestattung mit den M/S Jan Maat wird eine Seeurne mit der Asche der/des Verstorbenen außerhalb der Dreimeilenzone im Seebestattungsgebiet vor Heiligendamm beigesetzt. Bis zu 16 Angehörige können an der Beisetzung teilnehmen, auf Wunsch auch ein Trauerredner oder Geistlicher. Nach Erreichen des Bestattungsortes beginnt der Kapitän mit der Abschiedsrede. Die Urne wird dem Meer sanft übergeben und die Schiffsglocke kündigt mit vier Glasen (Doppelschlägen) das Ende der Wache auf Erden an. Die Angehörigen bekommen anschließend einen Logbuchauszug mit der Stelle der Beisetzung. Später sind jährliche Gedenkfahrten möglich.

Impressionen

Für den Ablauf einer Seebestattung gibt es viele verschiedene Gestaltungs­möglichkeiten. Rufen Sie uns gern an oder schreiben uns eine E-Mail